Herde beim Anweiden

Die Pferde leben bei uns in einer gemischten Herde in einer großzügig angelegten Laufstallanlage.

Das Paddock bietet mit einem Spielhügel, einer Wasserfurt und Bewegungselementen nicht nur viel Platz zum Spielen und Toben, sondern ermöglicht auch Rückzugsmöglichkeiten für ruhebedürftige Pferde. Verschiedene überdachte Liegeflächen laden zum Dösen ein.

Die Pferde laufen barhuf, mit Klebebeschlägen oder einem konventionellen Beschlag vorn. Beschläge an den Hinterhufen sind nicht erwünscht.

 

Regenbogen

Wie bieten für die Pferde:

  • Offenstall von 75 m², aufgeteilt in drei offene Laufbereiche
  • Paddock von 5500 m² mit verschiedenen Böden und Hügel zum Toben
  • eine Wasserfurt zum Planschen
  • verschiedene überdachte Ruhezonen
  • natürlicher Wetterschutz duch Bäume und Büsche im Paddockbereich
  • seperate Kranken- und Abschwitzbereiche mit eigenem Paddock
  • 9,5 ha Weiden am Hof und direktem Zugang zum Paddock
  • portionierter Weidegang
  • Raufutterfütterung an neun Futterplätzen - sechs engmaschige Heunetze im Stallbereich und drei überdachte Raufutterplätze im Paddock, ebenfalls mit engmaschigen Heunetzen ausgestattet
  • Heulage aus eigener Herstellung und ergänzende Strohfütterung zum Knabbern
  • individuelle Betreuung der Pferde
  • tägliches Absammeln des Paddocks und der Portionsweiden
  • Vollpension

Wir bieten für die Reiter:

  • beleuchteter Reitplatz
  • beleuchteter Longierzirkel
  • Naturovalbahn
  • beheizbares Reiterstübchen zum Klönen, Aufwärmen, Kaffeetrinken und Feiern
  • Sitzecke am Reitplatz
  • Sattel- und Futterkammer
  • eine große Stallgasse zum Putzen
  • gutes Reitgelände in Hofnähe
  • regelmäßige Kurse und Vorträge
  • Reitunterricht möglich

Futterplatz

Ein Außenfutterplatz

 

Rückansicht des Offenstalls

 

Innenansicht Stall

 Innenansicht des Offenstalls

Longierzirkel1

Unser Longierzirkel

 

Heu von unserem eigenen Land ...

Vor Heuernte1vor, während und ...

Heuernte2

 

nach der Ernte.